Mutterer Firma gewinnt Energie aus der Sonne

Die Firma Herold Klima- und Kälteanlagen aus Mutters gewinnt seit Anfang des Jahres 2015 einen Teil ihres Stroms aus einer Photovoltaik-Anlage. Die auf den Eigenverbrauch optimierte Anlage wurde mit einer Stromtankstelle von der IKB geliefert.

Eckdaten der Photovoltaik-Anlage

Nennleistung5 kWp
Module20 Module/33 m²
jährlicher Ertrag5.858 kWh
spez. Ertrag1.172 kWh/kWp
AusrichtungSüd-Ost
Montage

dachparallel auf Welleternit

"Corporate Responsibility, das heißt nachhaltiges und verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln, ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie der Herold Klima- und Kälteanlagen GmbH.

Aus diesem Grunde haben wir uns für die Photovoltaik-Technologie entschieden, welche die elektrische Grundlast unserer Firmenzentrale sowie der neu errichteten Elektrotankstelle bedienen soll. Ab sofort wird am Firmengelände der Fa. Herold Klima- und Kälteanlagen zeitgleich die Betankung zweier Fahrzeuge - ausgeführt als Plug-in-Hybrid bzw. Elektrofahrzeug - mit Ökostrom ermöglicht.

Wir sehen darin unseren Beitrag, die Welt ein kleines bisschen besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG, die uns von der Angebotslegung bis zur Inbetriebnahme durch Herrn Daum einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite gestellt hat."

Daniel Herold

Der schnelle Draht zur IKB

Telefon
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter: 0043 512 502 5000

Mo.-Fr. 8.00-17.00 Uhr
Außerhalb Österreichs erreichen Sie uns unter der Nummer: 0043 512 502 5639

E-Mail
Rückruf anfordern
Wir rufen Sie zurück! Rückruf anfordern

Geben Sie uns bekannt, wo und wann wir Sie telefonisch erreichen.

Kontaktformular
In wenigen Schritten zur Antwort! Zum Kontaktformular