Kaufhaus Tyrol, Innsbruck

Ein großer Teil der Energieversorgung des Kaufhauses Tyrol erfolgt mittels Betonkernaktivierung: Wasser aus dem Inn versorgt das Gebäude mit regenerativer, fossilfreier Energie. Der Bau der Versorgungsleitung quer durch die Innsbrucker Innenstadt war eine technische und logistische Meisterleistung aller beteiligten Unternehmen. Aber auch die Regelung der Wärme- und Kälteerzeugungsanlage selbst und ihre laufende Optimierung – abgestimmt auf die Bedürfnisse der Mieter/-innen und Kund/-innen des Kaufhauses Tyrol – erfordern seitens des Personals und der Betriebsführungsmannschaft besondere Sorgfalt. Vor diesem Hintergrund stellte das IKB ProContracting-Modell die ideale Lösung dar: Die Einsatz- bzw. Reaktionszeiten bei Störungen sind extrem kurz. Darüber hinaus ist die Notruf-Zentrale täglich rund um die Uhr besetzt. Und die Vollgarantie stellt sicher, dass in den nächsten Jahren keinerlei zusätzliche Reparatur- und Instandhaltungskosten zu erwarten sind.

Wärme:

  • Neubau/Anlagenkauf mit Betriebsführung inkl. Vollgarantie
  • Gaskessel 1.600 kW mit Abgaswärmetauscher
  • Gaskessel 1.300 kW mit Abgaswärmetauscher
  • Heizungsverteiler

Kälte:

  • Neubau/Anlagenkauf mit Betriebsführung inkl. Vollgarantie
  • 2 Kältemaschinen 750 kW Heizung und Kühlung reversibel über Flusswasser aus dem Inn
  • 2 Luftkältemaschinen je 600 kW
  • Grundwasserkühlung inkl. Verteilnetz
  • Kälteverteiler inkl. Verteilnetz

Weitere Referenzen

Der schnelle Draht zur IKB

Ihr IKB-Procontracting-Berater steht Ihnen zur Seite

Telefon

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter:

0043 512 502 5000

Mo.-Fr. 8.00-17.00 Uhr
Außerhalb Österreichs erreichen Sie uns unter der Nummer: 0043 512 502 5639

E-Mail

Procontracting Notfallnummer

Procontracting Notfallnummer

0043 512 502 7730

24 Stunden am Tag,
7 Tage die Woche

Kontaktformular

In wenigen Schritten zur Antwort!

Zum Kontaktformular