Innsbruck von oben

Baustellen bis auf Weiteres stillgelegt

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen und gesetzten Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung im Zusammenhang mit Covid-19  wurden alle Baustellen bis auf Weiteres eingestellt.

Eine Übersicht der Baustellen finden sie hier: https://www.ikb.at/kundenservice/baustellen

Internet-Geschwindigkeiten:

Bis 4. Mai 2020 erhalten Privat- und Businesskunden kostenlose Upgrades bei der Uploadgeschwindigkeit, um noch effizienter arbeiten zu können. Sollten Sie noch höhere Bandbreiten benötigen, kontaktieren Sie uns einfach unter den am Ende der Seite angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Wir beraten Sie gerne. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Internet-Produkte für Privatkunden und Business-Kunden.
Bitte beachten Sie, dass für Videostreaming  viele Datenpakete verschickt werden und es dadurch bei gleichzeitiger Nutzung von Online-Videomeetings zu Qualitätseinbußen kommen kann.


Online-Meetings:

Für Konferenzen mit Kundinnen/Kunden, Kolleginnen/Kollegen und Freundinnen/Freunden gibt es Lösungen wie z. B. Skype. Sie können mit Skype einfach und schnell Videokonferenzen organisieren und sich austauschen.
Benötigen Sie als Geschäftskunde spezielle Lösungen für einfaches und sicheres Arbeiten von Zuhause? Kontaktieren Sie bitte das IKB-Serviceteam, wir beraten Sie gerne über alle Möglichkeiten.


Cloud-Computing: 

Unsere Cloud-Services ermöglichen Ihnen den sicheren und schnellen Online-Datenaustausch. Ihre Daten bleiben dabei sicher in lokalen IKB-Rechenzentren in Tirol gespeichert und sind von all Ihren Home-Office-Arbeitsplätzen abrufbar.


Fernsehen und Online-Videothek:

Mit FiberTV bleiben Sie mit über 160 TV-Sendern immer informiert und können auch nach dem Arbeiten viele aktuelle Filme und Dokumentationen aus der Online-Videothek online streamen (gegen eine geringe Gebühr).


Vorsicht vor Phishing-Attacken

Zurzeit finden vermehrt Phishing-Attacken statt: Zum Beispiel werden von Hackern E-Mails mit der Aufforderung, bestimmte Links zu klicken, Passwörter einzugeben u. v. m. versendet. Zumeist erhalten die Hacker nach dem Öffnen von Links Zugriff auf den Heim-Computer bzw. sie können nach der sorglosen Eingabe von Passwörtern auf E-Mail-Accounts zugreifen. 

Wir empfehlen Ihnen daher:

  • Überprüfen Sie E-Mails auf die Absender-Adressen: Falls Ihnen diese nicht bekannt ist, löschen Sie bitte sofort die Nachricht.
  • Leiten Sie E-Mails mit Ihnen unbekannten Absendern nicht weiter.
  • Klicken Sie auf keine Ihnen nicht bekannten Links und öffnen Sie keine Anhänge, die Sie nicht zuordnen können.
  • Führen Sie Updates und Installationen von Apps nur durch, wenn sie aus offiziellen Quellen stammen.
  • Nutzen Sie Firmen-Laptops nur für berufliche Zwecke.

 


Für Fragen stehen wir Ihnen montags bis freitags von 8.00 bis 17.00 Uhr gerne zur Verfügung:

Privatkunden:
unter der kostenlosen Hotline 0800 500 502 
per Mail unter kundenservice(at)ikb.at 

Business-Kunden:
unter der Hotline 0512 502-6492 
per Mail unter business(at)ikbnet.at