Innsbruck von oben

IKB News

Abfallentsorgung zu Weihnachten und Silvester

Die IKB kümmert sich darum, dass die Entsorgung in Innsbruck auch in der Weihnachtszeit reibungslos funktioniert.

Da der Stefanitag heuer auf einen Montag fällt, verschieben sich die Termine für die Abfallsammlung (Rest- und Bioabfälle, Papier und Leichtverpackungen) um jeweils einen Tag. Im aktuellen Abfallkalender finden Sie die Verschiebungen. 

Zusätzliche Restmüllsäcke 

Für die Haushaltsabfälle bietet die IKB Extra-Restmüllsacke (60-Liter-Säcke) an. Diese sind für 3,36 € pro Stück im Stadtmagistrat oder in der Abteilung Abfallsammlung in der Richard-Berger-Straße 2 erhältlich. Am besten einfach neben die Restmülltonne stellen, dann werden sie von der Müllabfuhr auf der Sammeltour mitgenommen.

Zentrale Anlaufstelle Recyclinghof

Im Recyclinghof in der Roßaugasse können alle Innsbruckerinnen und Innsbrucker unentgeltlich ent-sorgen, was in Zusammenhang mit der Bescherung an Abfall anfällt und nicht in die verfügbaren Be-hälter ihrer Liegenschaft gehört oder passt – z.B. Verpackungsmaterial, alte Elektrogeräte, Möbel etc. Der Recyclinghof ist montags bis samstags von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Am 24. Dezember bleibt er geschlossen, zu Silvester ist er von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Auch Christbäume können im Re-cyclinghof abgegeben werden.

Christbaum-Service

Auch diese Weihnachten bietet die IKB die kostenlose Christbaumentsorgung an. In der Zeit vom 9. bis einschließlich 27. Jänner 2017 werden die Christbäume an den mit den Hausbesitzern bzw. Haus-verwaltungen vereinbarten Sperrmüllstellen übernommen. Angefordert werden kann der Abholservice unter 0800 500 502. Ab 30. Jänner 2017 sind dann wieder Termine für die Sperrmüllabholung möglich.

Nähere Informationen:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Salurner Straße 11
6020 Innsbruck