Innsbruck von oben

Bauarbeiten in der Altstadt – Einschränkung der Zufahrt

Am Montag, den 15. März 2021, werden die Bauarbeiten in der Altstadt Innsbruck einen verkehrsneuralgischen Punkt erreichen. Der Kreuzungsbereich Innbrücke/Herzog-Otto-Straße wird bearbeitet. Der Verkehr muss auf einen Fahrstreifen je Richtung reduziert werden. Daher wird die Kreuzung nur erschwert passierbar sein – und zwar von 15. März bis Mitte April.

Verkehrsführung

Es bleiben weiterhin alle Verkehrsrelationen bestehen. Die Zufahrt in die Altstadt ist allerdings nur noch von Westen – vom Marktplatz/Innrain her und von der Innbrücke kommend – möglich. In der Zeit von 10.30 bis 18.00 Uhr können an dieser Stelle nur noch Einsatzfahrzeuge in die Altstadt einfahren.
Für FußgängerInnen und RadfahrerInnen gibt es keine Einschränkungen.

Wir bitten um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Grüne Pfeile: Zufahrt Altstadt von 6.00 bis 10.30 Uhr
Rote Pfeile: Verkehrsführung

 

 

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Geschäftsbereich Wasser
Alexander Hartlieb
alexander.hartlieb(at)ikb.at
0512 502-7442