IKB News

Spannende Einblicke in Innsbrucks Abwasser-Welt

Am 22. März wird der internationale Tag des Wassers gefeiert: 2017 steht dieser unter dem Motto „Abwasser“. Das nimmt die IKB zum Anlass, um am Freitag, den 24. März, einen Erlebnistag rund ums Thema Abwasser zu veranstalten.

Die Türen der Innsbrucker Kläranlage am Josef-Mayr-Nusser-Weg stehen am Freitag für Besucherinnen und Besucher offen. Die imposante Anlage reinigt das Abwasser von Innsbruck und von 14 umliegenden Gemeinden täglich nach höchsten technischen Standards.

Die Gäste erhalten einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Sie können hautnah erleben, welcher vielfältigen Leistungen es bedarf, um Abwasser abzuleiten und wieder sauber in die Flüsse zu leiten.

Zwischen 9.00 und 16.00 Uhr finden zu jeder halben Stunde Rundgänge durch das Gelände statt. Anhand eines „gläsernen Kanals“ wird gezeigt, wie Abwasserrohre gereinigt und saniert werden. Besonders beeindruckend sind der Besuch des Labors und der umfangreiche Fuhrpark an speziellen Kanalfahrzeugen. Diese können hautnah begutachtet werden. Die Besucherinnen und Besucher können den Kamera-Roboter sogar selbst steuern.

Abenteuerfans kommen auf ihre Kosten, wenn es bei entsprechenden Wetterbedingungen mit Schutzkleidung ins Regenbecken geht. Neben verschiedensten Infoständen können Kinder und Jugendliche unter professioneller Anleitung bei „klasse!forschung“ selbst Abwasser erforschen und Experimente durchführen.

Mit ORF Radio Tirol sowie mit Speis und Trank ist für Unterhaltung gesorgt. Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie einen Tag (09.00 – 16.00 Uhr) voll spannender Informationen und Einblicke in die Innsbrucker Abwasser-Welt!

Ein Gratis-Shuttle vom Bahnhof (Hotel Ibis) fährt zu jeder vollen und halben Stunde ab 8.30 Uhr zur Kläranlage. Mit dem IVB-Bus „F“ können Sie bis zur Haltestelle Baggersee fahren.


Weitere Informationen
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Salurner Straße 11
T: 0800 500 502
M:kundenservice(at)ikb.at

Das Innsbrucker Klärwerk.
Beim IKB-Erlebnistag Abwasser erhalten Sie Einblicke in die Welt des Abwassers.