IKB News

IKB unterstützt Turnerschaft Innsbruck


INNSBRUCK (12.4.2017). Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) ist seit 2016 ein verlässlicher Partner der Turnerschaft Innsbruck. Zur Bekräftigung und zu einem Ausblick in die Zukunft trafen sich bei Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer führende Vertreter des Sponsorpartners IKB und der Turnerschaft.
Oppitz-Plörer rechnet es der IKB hoch an, dass dieses zur Hälfte im Besitz der Stadt befindliche Unternehmen „dank seiner Leistungsfähigkeit nicht nur viele Grundbedürfnisse für die Bürgerinnen und Bürger bestens erfüllen sondern darüber hinaus auch seiner Sozialpflichtigkeit im Sponsoring wichtiger Einrichtungen nachkommen kann“.


IKB-Vorstandsvorsitzender Harald Schneider sieht die Sponsorleistungen bei der Turnerschaft gut angelegt, „glänzen die vielen Mitglieder doch immer wieder durch herausragende Leistungen, über die wir uns alle freuen“.Dies bestätigte Daniel Pichler, Obmann der Turnerschaft Innsbruck. Er war mit den Turnerschaft-Aushängeschildern Peter Penz, dem Vize-Weltmeister im Rodel-Doppelsitzer, und Krisztian Gardos, der bei den Paralympics 2016 die Bronzemedaille im Tischtennis erringen konnte, gekommen. Pichler dankte in „ihrem Namen aber auch im Namen der gesamten Turnerschaftsmitglieder für den treuen und verlässlichen Partner IKB“.

Bekräftigen die erfolgreiche Sponsorpartnerschaft (von li.): Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, IKB-Vorstandsvorsitzender Harald Schneider, Peter Penz (Rodel-Doppelsitzer-Vize-Weltmeister, Turnerschaft Innsbruck-Obmann Daniel Pichler und Krisztian Ga

Bekräftigen die erfolgreiche Sponsorpartnerschaft (von li.): Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, IKB-Vorstandsvorsitzender Harald Schneider, Peter Penz (Rodel-Doppelsitzer-Vize-Weltmeister, Turnerschaft Innsbruck-Obmann Daniel Pichler und Krisztian Gardos (Tischtennis-Medaillengewinner bei den Paralympics).   

Foto: IKB/Strickner

Download in 300 dpi: https://ikbcloud.ikbnet.at/data/public/a98e98