Abgabe von Altlacken bei der mobilen Problemstoffsammlung.

Mobil und praktisch

Problemstoffsammlung in Innsbruck

Die IKB ist regelmäßig mit der mobilen Problemstoffsammlung unterwegs. Dabei können alle Innsbruckerinnen und Innsbrucker ihre Problemstoffe bequem entsorgen.In den Innsbrucker Stadtteilen werden einzelne Sammelstellen eingerichtet und nach einem genauen Zeitplan vom Sammelwagen der IKB angefahren. Die Mitarbeiter der IKB nehmen dort Problemstoffe wie Farben und Lacke, Haushaltsreiniger, Lösemittel, Medikamente, Konsumbatterien, Autobatterien usw. entgegen. Auch ÖLI-Behälter können abgegeben und gegen neue Speiseölgefäße ausgetauscht werden. Altkleider werden im Rahmen der Problemstoff-Aktion nicht gesammelt. Während des Jahres können Problemstoffe auch im Recyclinghof Roßau (von Montag bis Samstag von 8.00 bis 17.00 Uhr) abgegeben werden.