Kanal-Dichtheitsprüfung

Dichtheitsprüfung

Dichtheit von Leitungssystemen

Ein dichtes Kanalnetz spart Kosten und hält die Umwelt rein!

Durch eine Dichtheitsprüfung wird festgestellt, ob Kanäle, Behälter, Abscheider oder Druckwasserleitungen wirklich dicht sind. Undichtheiten in Druckwasserleitungen führen oft zu sehr hohen Unterhaltskosten. Dies kann durch regelmäßige Kontrollen vermieden werden. Ebenso vermeidet man Folgeschäden von undichten Kanälen.

Wir führen mit unseren Tochterfirmen (DAWI Kanalservice oder Bär Prüftechnik) die Kanaldichtheitsprüfung an Rohrverbindungen, Kanälen, Hausanschlüssen und Schächten mit Wasser oder Luft durch.

Um die Dichtheit eines Kanales zu überprüfen, wird eine Strecke zwischen zwei Kanalschächten durch Absperrblasen abgesperrt. Dieser Teil (Prüfraum) wird auf seine Dichtheit geprüft.

Bei der Schachtprüfung werden sämtliche Zu- und Abläufe eines Kontrollschachtes mittels Absperrblasen verschlossen, um einen Prüfraum zu erzeugen. Der Schacht wird anschließend mit Wasser gefüllt und so auf seine Dichtheit geprüft.

Wir führen folgende Dichtheitsprüfungen durch:

  • Abwasserkanäle
  • Druckleitungen
  • Behälterprüfungen mittels Pegelmessung
  • Beschneiungs- und Kraftwerksleitungen
  • Wasserleitungsnetze
  • uvm.
Dichtheitsprüfung
Dichtheitsprüfung Messwagen
Dichtheitsprüfung Messwagen
Dichtheitsprüfung Messwagen und Spülfahrzeug

Der schnelle Draht zur IKB

Kostenlose Hotline

Kostenlose Hotline (für Anrufe aus dem Inland)

0 800 500 502

Montag bis Freitag
von 08:00 bis 17:00 Uhr

Außerhalb Österreichs erreichen Sie uns unter der Nummer: 0043 512 502 5639

DAWI Kanalservice

Ein Unternehmen der IKB

0 800 240 000 Zur DAWI-Website

Kanal Notfallnummer

Kanal Notfallnummer

0043 (0) 512 502 7900

24 Stunden am Tag,
7 Tage die Woche

Öffnungszeiten Kundencenter

Besuchen Sie unser Kundencenter

Montag bis Donnerstag
von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
von 08:00 - 13:00 Uhr

Salurner Straße 11 in 6020 Innsbruck

Wussten Sie, dass ...

10 750 Anwesen

257 287 m

lang das Sammelkanalnetz der IKB ist?

50 000 m³/d

durchschnittlich in der IKB Kläranlage gereinigt werden?