Innsbruck von oben

IKB News

Hydrantenüberprüfung im Stadtgebiet

Die IKB führt derzeit im gesamten Stadtgebiet von Innsbruck wieder Prüfungen und Leistungstests von allen Hydranten durch. Diese Überprüfung erfolgt alle zwei Jahre aufgrund der verpflichtenden Eigenüberwachung gemäß ÖNORM B 2539 (Technische Überwachung von Wasserversorgungsanlagen).

Im Zuge des Funktionstests werden die Hydranten aufgedreht und es fließt Wasser aus. Dadurch wird die Fließgeschwindigkeit des Wassers im Rohrnetz erhöht. Dies kann kurzfristig zu einer Verfärbung des Trinkwassers führen, welche aber hygienisch unbedenklich ist.

Die Überprüfung dauert voraussichtlich einige Wochen an. Danach ist sichergestellt, dass in Innsbruck weiterhin alle Hydranten ordnungsgemäß funktionieren.