Fremdüberwachung nach §134

Weiterentwicklung durch Erfahrungsaustausch

Die Betreiber von Trinkwasserversorgungsanlagen müssen laut §134 Wasserrechtsgesetz (WRG) im Abstand von 5 Jahren ihre Anlagen einer Fremdüberwachung durch Sachverständige unterziehen. Die IKB ist eines von 5 zertifizierten Wasserversorgungsunternehmen in Österreich, das für die Durchführung von Fremdüberwachungen bestens qualifiziert ist. Sie können unser langjähriges Know-how gewinnbringend bei der Fremdüberwachung nutzen.

Mit der Fremdüberwachung und der Wasserverlustanalyse sprechen wir ganz besonders öffentliche und private Wasserversorger an, die Wasserleitungsnetze betreiben.

Unsere Leistungen

  • Überprüfung von Trinkwasserbescheid-Auflagen
  • Begutachtung der Eigenüberwachung und Betriebsführung
  • Überprüfung und Dokumentation des Anlagenzustandes direkt vor Ort
  • Workshop mit Auftraggeber und Aufzeigen von Optimierungspotentialen
  • Erstellung und Abstimmung des Abschlussberichtes

Ihre Vorteile

Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung zur Fremdüberwachung

Optimierung und Weiterentwicklung der eigenen Wasserversorgung

Beseitigung von Betriebsmängeln und Kostenverursachern

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Kostenlose Hotline

Kostenlose Hotline

0800 500 502

Montag bis Freitag
von 08:00 bis 17:00 Uhr

Außerhalb Österreichs erreichen Sie uns unter der Nummer: +43 512 502-5639

E-Mail

E-Mail senden

kundenservice(at)ikb.at

Kontaktformular

In wenigen Schritten zur Antwort!

Zum Kontaktformular

Rückruf anfordern

Wir rufen Sie zurück!

Rückruf anfordern

Geben Sie uns bekannt, wo und wann wir Sie telefonisch erreichen.