Neue Wasser-, Gas- und Fernwärmeleitungen rund um den Fürstenweg

Die IKB und die TIGAS erneuern am Fischerhäuslweg, in der Exlgasse und am Fürstenweg im Bereich des Steinbockweges die Wasserhauptleitung, das Gas- und das Fernwärmenetz. Die Bauarbeiten müssen aufgrund des Grundwassers-spiegels in mehreren Phasen durchgeführt werden.

Bauphase 1: Februar bis Ende April

Der Fischerhäuslweg wird vom Fürstenweg bis zum MPREIS ab 14. Februar zur Einbahn. Er ist nur von Süd nach Nord befahrbar. Die Zu- und Abfahrt zum MPREIS ist weiterhin möglich.

Bauphase 2: Ende April bis Anfang Juli

Auch der nördliche Teil des Fischerhäuslweges wird zur Einbahn. Daher ist der Fischerhäuslweg vom Fürstenweg bis zum Ursulinenweg nur von Süd nach Nord befahrbar.

Bauphase 3: Anfang Juli bis Ende September

Der Fürstenweg ist wie 2022 zwischen dem Fischerhäuslweg und dem Steinbockweg gesperrt. Anrainer:innen können immer zufahren, bitte rechnen Sie aber mit Wartezeiten. Die Exlgasse wird im Kreuzungsbereich mit dem Mitterweg zur Einbahn – jeweils von der Kreuzung ausgehend Richtung Norden bzw. Süden.

Bauphase 4: Ende September bis Ende Dezember

Der Fischerhäuslweg wird wieder zur Einbahn, diesmal vom MPREIS bis zum Ursulinenweg. Außerdem wird die Exlgasse zur Einbahn vom Mitterweg bis zum Fürstenweg.

Bauzeit

Mitte Februar bis Ende Dezember 2023 sowie Abschlussarbeiten 2024

Info zum öffentlichen Verkehr

Die IVB-Busse der Linie T werden stadteinwärts durchgehend umgeleitet. Die Linie F muss nur in der Bauphase 3 (Sperre Fürstenweg) umgeleitet werden. Die aktuellen Fahrpläne und Ersatz-Haltestellen erfahren Sie unter fahrplan.ivb.at oder bei der IVB-Kundenhotline 0512 5307500.

Kontakte

IKB-Geschäftsbereich Wasser
David Muigg
0512 502 7446

 

Wie funktioniert eigentlich eine Baustelle?

Um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, werden die Baustellen gut abgestimmt und effizient abgewickelt. Aber warum braucht es die immer wiederkehrenden Grabungen und wie funktioniert eine Baustelle überhaupt? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Ratgeber Baustellen: Infos & Gründe